Beratung & Buchung: 07023/957084-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

hier werden Reiseträume war



weiter

Hier lesen oder anfordern



weiter

Hier Reisebus mieten



weiter

Vom Königsee zur Insel Sylt - Das Finale - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.07.2018 - 14.07.2018
Preis:
ab 919 € pro Person

Von Hannover über Hamburg nach Sylt

 

Die letzte Etappe unserer Radreise in den hohen Norden von Deutschland beginnen wir in Hannover. Wir durchradeln zunächst abwechslungsreiche Landschaften wie die Lüneburger Heide, um dann die Metropole Hamburg zu besuchen. Hier treffen wir auf pulsierendes Leben und es weht uns der "Duft der großen weiten Welt" um die Nase. Entlang der Elbe, begleitet von "Ozeanriesen", geht es weiter nach Norden und wir überqueren den Nord-Ostsee-Kanal bei Brunsbüttel. Weitere Stationen bis zur Insel Sylt sind Husum und die Hamburger Hallig. Der Besuch von Sylt, der wohl bekanntesten deutschen Insel in der Nordsee, bildet den krönenden Abschluss unserer Deutschlanddurchquerung vom äußersten Süden in Bayern bis an die Nordsee nahe der dänischen Grenze im Norden.

 


 

1.Tag: Hannover - Hodenhagen  Ca. 50 km
In der Nähe des internationalen Flughafens von Hannover starten wir unsere Radtour in Richtung Norden. Durch Moorlandschaften und überwiegend landwirtschaftlich geprägte Landschaft erreichen wir die Leine. Am Zusammenfluss von Leine und Aller liegt unser heutiges Tagesziel, Hodenhagen. 


2.Tag: Lüneburger Heide  ca. 85 km
Wir verlassen nun das Tal der Aller und in der Nähe des Luftkurorts Bad Fallingbostel befindet sich der größte Nato-Truppenübungsplatz Europas. Zur Mittagspause sind wir dann schon in der Lüneburger Heide. Das Städtchen Soltau war in den vergangenen Jahrzehnten durch Garnisonen geprägt, die heute einer zivilen Nutzung zugeführt sind. Der Heidepark ist der größte Freizeitpark Norddeutschlands mit seiner legendären Holzachterbahn. Wir durchfahren nun das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide mit dem Ziel Buchholz in der Nordheide.
 

3.Tag: Hamburg  ca. 55 km
Am heutigen Morgen erreichen wir die Außenbezirke von Hamburg. Wir radeln durch das Naherholungsgebiet am Außenmühlenteich und überqueren die Süderelbe. Vorbei an Wilhelmsburg und durch die Hafenanlagen erreichen wir die Norderelbe und durch den Elbetunnel sind wir auch schon an den Hamburger Landungsbrücken. Mit dem Rad erkunden wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und legen in einem Straßencafe oder einer Gartenwirtschaft unsere Mittagspause ein. Wir umrunden die Außenalster und erreichen unser Hotel in der Stadt.



4.Tag: Brunsbüttel  ca. 82 km 
Vom Hotel gehts wieder zurück an die Elbe. Vorbei an der Teufelsbrück erreichen wir die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm Höft. Auf dem Radweg, immer dem Verlauf der Elbe folgend, geht es in Richtung Nordsee. In der Gegend von Glückstadt legen wir unsere Mittagspause ein. In Brunsbüttel mündet die Elbe in die Nordsee. Hier erreicht auch der Nord-Ostsee-Kanal die Elbe.


5.Tag: Friedrichstadt  ca. 80 km
Wir folgen dem Nordsee-Küstenradweg in Richtung Norden. Die nächste größere Ortschaft wird Meldorf sein. Durch die Maßnahmen der Landgewinnung ist der Ort mittlerweile über 6 km von der Küstenlinie entfernt. Weiter nordwärts passieren wir Heide, mit seinem großen Marktplatz. Vor Friedrichstadt überqueren wir den Fluss Eider. Mit etwas Glück haben wir auf unserer heutigen Strecke nicht nur Gegenwind, um die über 80 km nach Friedrichstadt zu erradeln.


6.Tag: Husum - Dagebüll  ca. 84 km
Wir kommen nun immer näher an die Nordseeküste heran, die wir in Husum erreichen werden. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bildet die Verbindung zur Nordsee. Im wunderschönen Städtchen Husum haben wir genügend Zeit, um die Sehenswürdigkeiten, wie das Schloß, den Wasserturm mit seinem spitzen Dach oder auch den Binnenhafen, zu besichtigen. Bei guter Witterung durchqueren wir auch das Naturschutzgebiet Beltringharder Koog und radeln auf dem Damm immer weiter Richtung Norden. Dem Aussichtspunkt Hamburger Hallig statten wir noch einen Besuch ab und folgen weiter der Nordseeküste nach Dagebüll. Nun sind es nur noch wenige Kilometer zu unserem Übernachtungsort für die nächsten zwei Tage in Niebüll.

 

7.Tag: Insel Sylt  ca. 50 km
Noch am Vorabend haben wir die Räder verladen und unser heutiges Ziel ist die Insel Sylt. In Westerland steigen wir auf unsere Räder und erkunden die Insel. Es gibt sicherlich viel zu sehen, auf der nördlichsten deutschen Insel, wo sich der "deutsche Geldadel" ein Stelldichein gibt! Da sich die Radkilometer in Grenzen halten, stehen heute Pausen und Besichtigungen im Vordergrund.
Hier ist auch das Ende unserer langen Radreise vom Königsee in Bayern in den hohen Norden an die Grenze zu Dänemark.


8.Tag: Heimreise
Heute treten wir unsere Heimreise nach Weilheim an. Wir hatten hoffentlich viele neue Eindrücke, von geschichtsträchtigen Städten und abwechslungsreichen Landschaften.

 

Schwierigkeit  1,5 - 1,75

 

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Gute 3*/4* Hotels
  • 7x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • Geführte Radtouren

 

Abfahrt 6.30 Uhr/Weilheim
Fahrtrichtung A&Z



 

Gute 3***/4**** Hotels

Details
  • Reisepreis
    919 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    145 €

Gute 3***/4**** Hotels

Zimmer mit DU/WC/TV