Buchung - Service & Information
+49 7023/957084-0 Montag - Freitag von 08:30 - 12:30 Uhr Mo. Di. Do. 13:30 - 17:00 Uhr

Reisefinder

 
Newsletter

Immer auf dem Laufenden!

Reisegutscheine

Schenken Sie Vorfreude!

Gästebuch

Wir freuen uns über Ihr Reiseerlebnis!

Hauptstadtradeln 2.0 - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.06.2022 - 26.06.2022
Preis:
ab 1445 € pro Person

Paris - Rendezvous unterm Eiffelturm

Unter dem Motto "Rendezvous unterm Eiffelturm" werden wir dieses Jahr die französische Hauptstadt Paris erradeln. Die Tour führt uns ab unserem Betriebshof in 9. Etappen über den Nordschwarzwald, durch das Elsaß und entlang des Rhein-Marne-Kanals durch Lothringen bis Nancy.  Anschließend begleitet uns die junge Mosel bis wir bei St. Dizier die Marne erreichen. Diese wiederum begleitet uns auf unserem Weg durch die Champagne und Meaux nach Paris zu unserem Rendezvous.

 

1. Tag: Weilheim - Pforzheim   ca. 87 km
Ab 8.00 Uhr Eintreffen der Radler auf unserem Betriebshof. Anschließend Herrichten der Räder und Beladen des Begleitbusses, der uns während der ganzen Reise zur Verfügung steht. Nach einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück starten wir gut gestärkt unsere 1. Tour, die uns über die Fildern und Weilderstadt, sowie durch das Würmtal in die Goldstadt Pforzheim führt. 

2. Tag: Pforzheim -  Kehl   ca. 93 km
Zunächst überqueren wir den Nordschwarzwald und erreichen Ettlingen. Die Altstadt mit dem Schloss und dem herrlichen Flair laden hier zu einer Pause ein. Danach führt uns die Tour über Rastatt (Schloss) und Iffezheim (Galopprennbahn) durch das Rheintal nach Kehl zu unserem heutigen Etappenziel.

3. Tag: Kehl - Straßburg - Saarburg   ca. 87 km
Auf der wunderschönen Beatus-Rhenanus Fahrradbrücke überqueren wir den Rhein. Seit 2017 verbindet diese Brücke das Breisgau mit dem Elsaß. Wir erkunden die französische Hauptstadt mit dem Münster und dem Viertel Klein Venedig. Entlang des Rhein-Marne-Kanals verlassen wir anschließend die Stadt. Bei Saverne verlassen wir den Elsaß und kommen nach Lothringen. Hier machen wir einen kleinen  Abstecher nach Arzviller mit seinem Schiffshebewerk, welches mit einem Schrägaufzug die Schiffe 44 Meter anhebt und dabei 17 Schleusen einspart. Weiter geht es entlang dem Rhein-Marne-Kanals nach Saarburg unserem heutigen Übernachtungsort.

4. Tag: Saarburg - Nancy   ca. 80 km
Einen großen Teil der heutigen Strecke radeln wir wieder entlang des Rhein-Marne-Kanals, welcher auf eine Länge von 293 km die beiden Flüsse verbindet. Vorallem die Vielzahl der Schleusen, die zum Teil gewaltige Höhen überwinden, laden zur Besichtigung ein. Über Einville-au-Jard erreichen wir Nancy, deren Kathedrale uns schon von weitem grüßt. Nancy ist auch für ihre Spätbarock- und Jugendstilarchitektur bekannt. Einige dieser Sehenswürdigkeiten stammen aus der Zeit als Hauptstadt der Herzöge von Lothringen.

5. Tag: Nancy - Saint Dizier   ca. 100 km
Wir verlassen Nancy und erreichen bei Toul die junge Mosel "La Moselle". Die gewaltige gothische Kathedrale St. Etienne lädt hier zur Besichtigung ein.  Anschließend radeln wir ein kleines Stück entlang der jungen Mosel, bevor wir entlang der L'Ornain und vorbei an Naix-aux-Forges unseren Übernachtungsort Saint Dizier erreichen.

6. Tag: Saint Dizier - Epernay   ca. 96 km
Wir verlassen Bar-le.-Duc nicht ohne vorher noch eine kleine Runde durch die schöne Renaissance-Stadt gedreht zu haben. Die Ornain begleitet uns wieder auf unserem ersten Stück in Richtung Champage. Bei Lac Chaussee erreichen wir die Marne welcher wir bis nach Châlons-en-Champagne folgen. Hier lädt die Kathedrale Saint-Etienne, ein gotisches Bauwerk aus dem XIII. Jahrhundert und die Kirche Notre-Dame en Vaux, zur Besichtigung ein. Ihr Glockenturm ist mit 56 Glocken bestückt. Übernachtung heute in Epernay, dem wohl bekanntesten Ort der Champagne. 

7. Epernay – Meaux   ca. 98 km
Nach dem Frühstück drehe wir eine kurze Stadtrunde in Epernay. Die berühmte Straße "Avenue de Champagne" wird von sehenswerten Stadtpalais und Bürgerhäusern gesäumt. Am Nachmittag geht es weiter nach Château-Thierry. Von den mittelalterlichen Burgmauern genießt man hier einen tollen Blick über die Stadt und das Marnetal. In Meaux erreichen wir unser heutiges Etappenziel. Sehenswert ist hier die gotische Kathedrale Saint-Étienne de Meaux. Sie verfügt über einen schönen Turm im spätgotischen Flamboyantstil und fünf reich verzierte Portale.

8. Meaux - Paris  ca. 68 km
Wir radeln heute nach Paris. Auf einem Treidelpfad entlang des Schifffahrtskanals "Canal de l'Ourcq" und entlang des "Parc forestier de la Poudrerie" erreichen wir die Stadt der Liebe. Wir erkunden die ersten Sehenswürdigkeiten wie die Basilika Sacré-Cœur, die Kathedrale Notre-Dame, den Louvre, den Arc de Triomphe und erreichen den Eiffelturm, wo wir zum Rendezvous erwartet werden. In Saint-Ouen-sur-Seine, einem Vorort von Paris werden wir die letzten beiden Nächte verbringen.

9. Ein Tag in Paris
Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen - Shoppen, Besichtigung, Auszeit. Falls Sie noch nicht genug vom Radeln haben, bieten wir heute eine Halbtagesradtour (ca. 50 km) nach Versailles an.

10. Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Wir haben schöne Radeltage erlebt und treten heute die Heimreise an. Über Reims und Metz und durch das Saarland bringt uns der Bus nach Weilheim zurück. Au Revoir Paris - wir freuen uns schon auf Prag in 2023.
 

Schwierigkeit 1,5
 

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Hotels der guten Mittelklasse
  • 9x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 7x Abendessen im Hotel
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • geführte Radtouren


Abfahrt 9.30 Uhr/Weilheim
Fahrtrichtung A&Z
 

17.06.2022 - 26.06.2022 | 10 Tage

Gute Mittelklasse Hotels

  • Reisepreis
    1445 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    345 €

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Wir garantieren die Durchführung unserer Busreisen wenn 20 Gäste gebucht sind.
Bei Radreisen liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 17 Radlern.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wir werden Sie dann über eventuelle Alternativen informieren. Tagesfahrten können bis 2 Tage vorher storniert werden. Bei bis zu 16 Personen behalten wir uns vor, die Reise auch in einem Kleinbus durchzuführen.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. Reisepasses ausreichend. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reisedokumente nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig ist. Im Falle des Verlustes eines Reisedokumentes während der Reise ist das Mitführen einer Ausweiskopie empfehlenswert.

PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Sprechen Sie uns an, falls Sie diesbezüglich unsicher sind.

SIE MÜSSEN IHRE REISE STORNIEREN
Dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit vor Beginn der Reise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen dazu auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote bzw. Ziffer 7 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten. Die Entschädigung berechnet sich nach den dort aufgeführten Prozentsätzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk