Buchung - Service & Information
+49 7023/957084-0 Montag - Freitag von 08:30 - 12:30 Uhr Mo. Di. Do. 13:30 - 17:00 Uhr

Reisefinder

 
Newsletter

Immer auf dem Laufenden!

Reisegutscheine

Schenken Sie Vorfreude!

Gästebuch

Wir freuen uns über Ihr Reiseerlebnis!

Niederlausitz - Spreewald - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.07.2021 - 01.08.2021
Preis:
ab 796 € pro Person

Tolle Radwege – herrliche Seen- und Flusslandschaften

Diese Reise führt uns in eine der vielfältigsten Regionen der neuen Bundesländer, die durch den Spreewald und die schrittweise Umgestaltung dieses einstmals riesigen Kohletagebaugebiets in eine Urlaubsregion mit herrlichen Seen- und Parklandschaften geprägt wird. Wir finden ein ca. 500 km langes Radwegenetz vor, das überwiegend asphaltiert ist und wenige Hügel hat. Natürlich fahren wir teilweise auch auf folgenden bekannten Wegen wie Spree-, Gurken-, Bergbau-, Oder-Neiße-Radweg. Der Besuch der von Fürst Pückler in Muskau und Branitz angelegten Parkanlagen, des Lausitzringes und eines aktiven Tagebaues mit seinen gigantischen Abraumbrücken gehört ebenso zum Programm wie der Besuch des Oberen Spreewaldes. Wiederholt nutzen wir auch die Gelegenheiten zum Baden.

1.Tag: Calau - Cottbus           ca. 34 km
Bustransfer über Nürnberg - Chemnitz - Dresden nach Calau. Wir starten am Stadtrand von Calau fahren zuerst in die Calauer Schweiz. Dabei erklimmen wir den einzigen nennenswerten Hügel der ganzen Tour. Über Muckwar erreichen wir Gräbendorfer See. Anschliessend radeln wir durch die Wiesen- und Teichlandschaft Kolkwitz nach Cottbus in unser Stammquartier. 

 

2.Tag: Tagebau Welzow-Süd - Cottbus               ca. 56 km
Der Bus bringt uns heute zum aktiven Tagebau Welzow-Süd. Nach der Besichtigung starten wir unsere Radtour. Der Spreeradweg führt uns nach Spremberg und weiter zur gleichnamigen Talsperre. An der Kutzeburger Mühle erwartet uns eine landestypische Speise. Danach erreichen wir am Stadtrand von Cottbus den herrlichen Branitzer Park mit den von Fürst Pückler angelegten pyramidenähnlichen Grabstätten. Nach Park- und Stadtrundfahrt endet unsere heutige Etappe am Cottbusser Markt.

 

3.Tag: Faltenbogen - Bad Muskau – Neiße        ca. 48/60 km
Nach kurzer Busfahrt starten wir heute in Haidemühl, einem "umgezogenen Ort". Über Türkendorf am Fuße der Boisdofer Alpen kommen wir zum bekannten Felixsee mit seinem klaren Wasser und einmaligen Aussichtsturm. Nach einem ersten Badestopp gehts weiter durchs ehemalige Bergbaugelände im Muskauer Faltenbogen nach Döbern und weiter zur Mittagspause an den Badesee Eichwege. Anschließend radeln wir zu einem der größten deutschen Rhododendronpark nach Kromlau und erreichen später den Fürst-Pückler-Park von Bad Muskau. Nach einer Parkrunde ist die Tagestour beendet. Option: Weiterfahrt auf dem Oder-Neiße-Radweg bis Jerischke, wo unser Bus schon auf die "Starken" wartet. 

 

4.Tag: Lausitzer Seenland - Senftenberger See        ca. 57/77 km
Wir starten am Hotel und fahren über Welzow und Proschim in die neue Seenlandschaft (u.a. Blunoer See, Geierswalder See). Bei Kleinkoschen erreichen wir den Senftenberger See, der zu DDR-Zeiten als erster Tagebausee angelegt wurde. Entlang des Seeufers kommen wir nach Senftenberg, wo wir Station machen. Anschließend radeln wir zur Gartenstadt Magra und kommen zum See zurück, um ihn komplett zu umrunden (Bademöglichkeiten gegeben). Über die neue Seenlandschaft bei Sedlitz und den Flugplatz Welzow fahren wir zurück zum Hotel.

 

5.Tag: Spreewald     ca. 45 km

Bustransfer zum Oberen Spreewald. Bei Raddusch an der Slawenburg geht’s auf die Räder. Über die Stradower Deiche, die Stadt Burg mit dem Bismarckturm fahren wir zum Kanalgebiet Burg-Kauper. Am "Waldschlösschen" und nach der Mittagspause erwartet uns eine interessante Kahnfahrt. Anschließend radeln wir über Leipe zum  Museumsdorf Lehde. Nach dem Kaffeetrinken (Option: Museumsbesuch) fahren wir zum Hauptort Lübbenau wo unsere Radtour endet. Anschliessend Bustransfer zum Hotel.

 

6.Tag:  Heimreise

Der Bus bringt uns heute über  Chemnitz und Nürnberg in die Heimat zurück.

 

 

Charakteristik
Eine Radtour mit einer Fülle von Informationen und Eindrücken über eine im Umbruch befindliche Region! Mit Ausnahme der Anfahrt in die Calauer Schweiz hat die Tour keine nennenswerten Anstiege. Im meist flachen Gelände gibt es ein sehr gut ausgebautes asphaltiertes Radwegnetz. Die wenigen fein geschotterten Radwege lassen sich gut bis sehr gut befahren; stark befahrene Strassen werden selten benutzt.

 

Schwierigkeit 1

 

 

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Gutes 3*/4* Hotel Raum Cottbus
  • 5x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang Menü oder Büffet im Hotel
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • Geführte Radtouren
  • Kahnfahrt im Spreewald
  • Führung Tagebau Weltzow-Süd

 


Abfahrt 6.30 Uhr/Weilheim
Fahrtrichtung A&Z

Wählen Sie Ihren Termin
27.07.2021 - 01.08.2021
6 Tage
27.07.2021 - 01.08.2021 | 6 Tage

4**** Radisson Blue Hotel Cottbus

  • Reisepreis
    796 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    156 €

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Wir garantieren die Durchführung unserer Busreisen wenn 20 Gäste gebucht sind.
Bei Radreisen liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 17 Radlern.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wir werden Sie dann über eventuelle Alternativen informieren. Tagesfahrten können bis 2 Tage vorher storniert werden. Bei bis zu 16 Personen behalten wir uns vor, die Reise auch in einem Kleinbus durchzuführen.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. Reisepasses ausreichend. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reisedokumente nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig ist. Im Falle des Verlustes eines Reisedokumentes während der Reise ist das Mitführen einer Ausweiskopie empfehlenswert.

PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Sprechen Sie uns an, falls Sie diesbezüglich unsicher sind.

SIE MÜSSEN IHRE REISE STORNIEREN
Dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit vor Beginn der Reise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen dazu auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote bzw. Ziffer 7 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten. Die Entschädigung berechnet sich nach den dort aufgeführten Prozentsätzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk