Beratung & Buchung: 07023/957084-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

hier werden Reiseträume war



weiter

Hier lesen oder anfordern



weiter

Hier Reisebus mieten



weiter

Apulien und Weltkulturerbe Matera - 11 Tage

Apulien und Weltkulturerbe Matera
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.04.2020 - 26.04.2020
Preis:
ab 1345 € pro Person

Italiens Sȕden in bluehender Bestform


Radeln, wo schon Sommer ist. Gruen und frȕhlingshaft ist es auf dem Stiefelabsatz, umgeben von Meer und blȕhender Landschaft, Barockem, Felsenstȁdten und mittelalterlichen Festungen. Und das alles abgerundet durch die hervorragende Kulinarik Apuliens.


 

1.Tag: Anreise
Unsere Anreise erfolgt ȕber die Kȕstenautobahn bis in die Gegend von Rimini, wo die Zwischenȕbernachtung erfolgt. Check – in, ein Spaziergang am Meer und Abendessen.

 

2.Tag: Gargano ca. 35 km
Weiterfahrt und nach der Mittagspause am Meer satteln wir die Rȁder am Lesina - See. An der Kȕste der Halbinsel des Garganos beginnt unsere erste Tour mit Blick auf’s Meer bis in die Nȁhe von Rodi Garganico.

 

3.Tag: Gargano – Mattinata ca. 50 km
Ein zweiter Ausflug auf dem Gargano bringt uns bis nach Mattinata. Wir radeln durch das malerisch gelegene Sant’Angelo und finden an der Steilkueste viele Bademöglichkeiten in einer der zahllosen Buchten zum Ausklang der Tour.

 

4.Tag: Castel del Monte - Trani ca. 50 km
Heute radeln wir zu einem der Wahrzeichen Italiens. Das Castel del Monte ist eine der geheimnisvollsten Burganlagen, die je gebaut worden sind. Einsam auf dem Hȕgel gelegen, weiss man bis heute nicht, warum der grosse Kaiser Friedrich II sie an diesen Ort gebaut hat. Nach der Besichtigung der Burg und Mittagspause geht es Richtung Meer, das schon vom Weiten zu sehen ist. Trani ist das heutige Endziel. Der Dom des Ortes scheint fast aus dem Wasser herauszuragen und gehȍrt zu den prȁchtigsten Italiens. Eisstopp am malerischen Hafen von Trani, bevor die Rȁder verladen werden und wir zum Hotel fahren.

 

5.Tag: Trulli ca. 50 km
Kein Apulienaufenthalt ohne die charmanten Trulli von Alberobello. Die kleinen weiβen Hȁuser mit ihren charakteristischen Dȁchern vergisst man nicht. Das Itriatal, das wir radelnd durchqueren, bietet eine so hohe Anzahl der Trulli, wie man sie in keiner anderen Gegend Apuliens findet. Daneben bietet das Itriatal weitere charmante, fast griechisch wirkende Orte, die die sanft hȕgelige Landschaft zu einem Genuss machen.


6.Tag: Santa Maria Leuca ca. 60 km

Heute radeln wir ab Hotel zur sȕdlichesten Spitze des Salentos nach Santa Maria Leuca. Unsere Tour beginnt nach einem kurzen Bustransfer an der Ionischen Kȕste des Salentos bei Gallipoli. Im Salento wechseln sich zerklȕftete Felsenkȕste und schȍne Sandstrȁnde ab.

 

7.Tag: Otranto ca. 60 km
Heute starten wir nach einem kurzen Transfer in der Nȁhe von Otranto und weiter nach Santa Cesarea Terme auf der malerischen Kȕstenstrasse. Durch das Inland mit seinen Dolmen geht es zurȕck nach Otranto zur Besichtigung des schȍnsten Hafens des Salentos und seines Domes. Ab Otranto per Bus zum Hotel.

 

8.Tag: Lecce ca. 45 km
Ausflug an die Kȕste und weiter in die alte Barockstadt Lecce, deren Palȁste von einzigartiger Schȍnheit sind. Besichtigung der Stadt und nachmittagliche Rȕckfahrt zum Hotel.

 

9.Tag: Matera ca. 35 km
Heute verlassen wir Apulien und radeln in die Basilicata, um das Weltkulturerbe Matera, die Hȍhlenstadt, zu besichtigen. Bevor wir aber dort ankommen, fahren wir zum Belvedere – zur schȍnen Aussicht – mit Blick auf das an einer tiefen Schlucht liegende Matera. Gegen Mittag erreichen wir die Stadt und erkunden die sogenannten Sassi, das Hȍhlenquartier, das vielen Einwohnern Materas noch bis 1968 als Behausung diente. Anschliessend Weiterfahrt Richtung Norden



10.Tag: Pescara – Rimini ca. 30 km
Abschied aus Apulien, aber trotzdem wird geradelt. Bei Pescara satteln wir die Räder und fahren den Küstenradweg entlang, der die Adria von ihrer unberührten Seite zeigt

 

11.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück kehren wir über Südtirol in die Heimat zurück.

 

 

Schwierigkeitsstufe 1,5




Charakteristik
Der Stiefelabsatz Italiens bietet Gegensätze pur. Uns erwarten Berge und Hügel mit herrlichen Abfahrten zum Meer. Entlang der Küstenstraße begeistern uns immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die offene See. Wir fahren übrwiegend auf asphaltierten ruhigen Nebenstraßen. Auf Schritt und Tritt werden wir von der Geschichte begleitet. Die berühmtesten Bauwerke des Kaisers Friedrich II. gehören genauso zum Programm, wie die Bademöglichkeiten an bezaubernden Stränden. Den Höhepunkt bildet die Trullilandschaft Apuliens, unzählige charakteristische Steinhäuschen säumen unseren Weg.

 

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 2x Hotel 3*/4* Raum Rimini
  • 2x Hotel 4* Standard, San Giovanni Rotondo
  • 1x Riva Marina Resort 4* in Lido di Specchiolla
  • 4x Grand Hotel Riviera 4* in Santa Maria al Bagno
  • 1x Hotel 3*/4* Raum Bari
  • 10x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 10x Abendessen im Hotel
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • geführte Radtouren

 


Abfahrt 6.00 Uhr/Weilheim

Fahrtrichtung A&Z
 

Gute 3***/4**** Hotels

Details
  • Reisepreis
    1345 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    265 €

Gute 3***/4**** Hotels

Zimmer mit DU/WC/TV

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Wir garantieren die Durchführung unserer Busreisen wenn 20 Gäste gebucht sind.
Bei Radreisen liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 17 Radlern.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wir werden Sie dann über eventuelle Alternativen informieren. Tagesfahrten können bis 2 Tage vorher storniert werden. Bei bis zu 16 Personen behalten wir uns vor, die Reise auch in einem Kleinbus durchzuführen.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. Reisepasses ausreichend. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reisedokumente nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig ist. Im Falle des Verlustes eines Reisedokumentes während der Reise ist das Mitführen einer Ausweiskopie empfehlenswert.

PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Sprechen Sie uns an, falls Sie diesbezüglich unsicher sind.

SIE MÜSSEN IHRE REISE STORNIEREN
Dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit vor Beginn der Reise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen dazu auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote bzw. Ziffer 7 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten. Die Entschädigung berechnet sich nach den dort aufgeführten Prozentsätzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk