Beratung & Buchung: 07023/957084-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

hier werden Reiseträume war



weiter

Hier lesen oder anfordern



weiter

Hier Reisebus mieten



weiter

Die französische Mosel - 5 Tage

Die französische Mosel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.07.2018 - 29.07.2018
Preis:
ab 557 € pro Person

Begleiten Sie die junge Mosel bis Schengen

 

Das Moseltal ist seit Jahren schon bekannt bei den Radlern - zumindest das deutsche Moseltal. Auf unserer Reise wollen wir die junge Mosel entdecken. Wir radeln von der Quelle in den Vogesen zu den prächtigen Städten Nancy und Metz und erleben dabei eine vielfältige Landschaft.

Mitten in den südlichen Vogesen, am Col de Bussang entspringt in 731 m Höhe die Mosel und bahnt sich ihren Weg Richtung Norden. Zunächst als kleiner Bergbach, später ab Rupt-sur-Moselle schon als ausgewachsener Fluss. Das Moseltal erstreckt sich weiter durch Wald- und Weideland. Zum natürlichen Flussbett gesellt sich der schiffbare Canal de l’Est und so manch ein Hausboot begegnet uns auf der Tour. Wir erkunden die herrliche Jugenstilstadt Nancy und Metz mit seiner gotischen Kathedrale, bevor wir unsere Radtour in Schengen beenden.

 

 

1.Tag: Moselquelle – Remiremont   ca. 35 km
Unsere Busanreise führt uns heute in die Hochvogesen zur Moselquelle. Nach dem Ausladen der Räder rollen die Räder fast von selbst ab Bussang auf der alten Bahnstrecke und dem sehr gut gepflegten Radweg hinab. Wir radeln vorbei an Rupt sur Moselle bis nach Remiremont zu unserem heutigen Ziel der Tour. Der Bus bringt uns anschließend zum Hotel nach Epinal.

 

2.Tag: Canal des Vosges – Charmes ca. 45/68km
Wir starten heute mit dem Bus nach Fontenoy und radeln von dort durch eine tolle Waldgegend, immer am Canal des Vosges entlang. Viele Schleusenanlagen begleiten uns auf unserer Tour. In Epinal angekommen treffen wir wieder auf den Moselradweg. Wir folgen diesem über Nomexy bis nach Charmes. Der Bus bringt uns von hier aus zum Hotel zurück.

 

3.Tag: Entlang der Meurthe ca. 40/60 km
Gut gestärkt vom Frühstücksbüffet bringt uns der Bus heute nach Richardmenil. Ab hier setzen wir unsere Moseltour fort. Wir radeln über Laneuveville zum Fluß Meurthe, der uns bis nach Nancy begleitet. In Nancy haben wir Zeit zur Mittagspause - unbedingt sehenswert ist der Place de Stanislas, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Anschließend treten wir wieder in die Pedale und erreichen auf dem Meurthe Radweg Pompey - hier vereinen sich Mosel und Meurthe. Entlang des Kanals erreichen wir unser Ziel in Pont-a Mousson. Der Bus bringt uns weiter zum nächsten Hotel in Metz, mit der Kathedrale Saint-Etienne, die mit ihrem 42 m hohen Kirchenschiff zu den größten gotischen Kirchengebäuden in Europa gehört.

 

4.Tag: Metz – Thionville   ca. 53 km
Wir radeln entlang des Uferradwegs am „Canal de la Moselle“ entlang und wieder durch eine beschauliche Wald- und Seenlandschaft bis wir Metz erreichen. Nach einem kurzen Stopp geht's weiter bis zu unserem Etappenziel in Thionville. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus nach Metz. Das letzte Abendessen findet heute in einem schnuckeligen Altstadtrestaurant statt. 

 

5.Tag: Thionville – Schengen   ca. 35 km
Heute müssen wir Abschied nehmen von Metz und vom Moseltal. Zuerst starten wir aber zu unserer letzten Radtour entlang dem Moselradweg. Wir passieren Cattenom und somit die ersten Weinalagen an der Mosel und erreichen die geutsche Grenze in Schengen. Hier wurde am 14. Juni 1985 das 1. Schengener Abkommen unterzeichnet. Jetzt heisst es wirklich Abschied nehmen. Mit einem Koffer voller toller Erinnerungen vom Moseltal geht es auf die Heimreise nach Weilheim.

 

 

Schwierigkeitsgrad  1,5

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Gute Mittelklassehotels in Epinal und Metz
  • Hotelzimmer mit DU/WC/TV
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 4x Abendessen im Hotel bzw. Restaurant
  • Geführte Radtouren

 

Abfahrt 6.30 Uhr/Weilheim

Fahrtrichtung A&Z
 

 

 

Gute Mittelklassehotels

Details
  • Reisepreis
    557 €
  • Reisepreis
    557 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ -Zuschlag
    105 €

Gute Mittelklassehotels

Zimmer mit DU/WC/TV

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Wir garantieren die Durchführung unserer Busreisen wenn 20 Gäste gebucht sind.
Bei Radreisen liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 17 Radlern.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wir werden Sie dann über eventuelle Alternativen informieren. Tagesfahrten können bis 2 Tage vorher storniert werden. Bei bis zu 16 Personen behalten wir uns vor, die Reise auch in einem Kleinbus durchzuführen.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. Reisepasses ausreichend. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reisedokumente nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig ist. Im Falle des Verlustes eines Reisedokumentes während der Reise ist das Mitführen einer Ausweiskopie empfehlenswert.

PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Sprechen Sie uns an, falls Sie diesbezüglich unsicher sind.

SIE MÜSSEN IHRE REISE STORNIEREN
Dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit vor Beginn der Reise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen dazu auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote bzw. Ziffer 7 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten. Die Entschädigung berechnet sich nach den dort aufgeführten Prozentsätzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk