Beratung & Buchung: 07023/957084-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

hier werden Reiseträume war



weiter

Hier lesen oder anfordern



weiter

Hier Reisebus mieten



weiter

Die Höhepunkte der Nordseeküste - 10 Tage

Die Höhepunkte der Nordseeküste
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.08.2018 - 27.08.2018
Preis:
ab 1098 € pro Person

Von der Insel Sylt nach Hamburg

 

Diese Radtour beginnt in einer einmaligen Landschaft, dem Nationalpark Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer und führt von der Insel Sylt über die Regionen Nordfriesland – Dithmarschen – Elbmarschen entlang der Elbe zur größten deutschen Hafenstadt nach Hamburg. Wir radeln sowohl direkt an der Nordseeküste mit den Halligen im Blick sowie am Elbestrand und lassen uns dabei den „Blanken Hans“ um die Nase wehen. Wir fahren aber auch hinter geschützten Deichen, durch die Marschlandschaft und lernen beschauliche Städte und Ortschaften mit ihren Reetdächern, buntbemalten Türen oder Gebäuden in der Backsteingotik sowie ihre Bewohner kennen. Bei unserer Tour bietet es sich immer wieder an, die landestypischen Speisen und Getränke zu probieren. Durch die Busbegleitung sind wir in der Lage, Start- und Zielort zu tauschen und damit möglichem Gegenwind auszuweichen! Außerdem gibt es keinen Umzugsstress; wir übernachten nur in drei verschiedenen Hotels. Und zum Schluss der Tour: Die Hansestadt Hamburg…!  Radfahrerherz was willst Du mehr?

 

1.Tag: Anreise

Über Würzburg – Hannover – Hansestadt Hamburg erreichen wir unser Hotel in Nordfriesland, wo wir 6x übernachten werden.

 

2 Tag: Husum - Nordfriesland ca. 47 / 69 km
Die heutige Etappe führt uns über die Hafenstadt Husum - Geburtsstadt von Theodor Storm – zur Halbinsel Nordstrand. Der Radstart erfolgt in Süderhafen und nach dem Dombesuch in Osterdeich radeln wir direkt zum Weststrand des Wattenmeeres. Mit Zwischenstationen am Fährhafen Strucklahnungshörn radeln wir stets in Ufernähe und immer wieder die Halligen im Blick (z.B. Nordstrandischmoor, Oland, Gröde, Habel,) zur Hamburger Hallig, die wir über den Dammweg erreichen. Hier haben wir einen längeren Aufenthalt und danach geht unsere Tour weiter in Richtung Dagebüll. Unterwegs erwartet uns der Bus, der uns zum Hotel zurück bringt.  

 

3.Tag: Friedrichstadt - Büsum ca. 60 km

Heute bringt uns der Bus zuerst zur „Holländerstadt“ Friedrichstadt und dann geht’s in die Region Dithmarschen, wo wir am Neuen Mehldorfer Hafen auf die Räder steigen und nach Büsum fahren. Wir nehmen uns genug Zeit, um den Hafen mit seinen Krabbenschiffen, die beschauliche Innenstadt sowie den gepflegten Badestrand zu besuchen und radeln dann weiter zum mächtigen Eidersperrwerk. Es wurde nach der Flutkatastrophe 1972 errichtet, um das Hamburger Hinterland vor Hochwasser zu schützen. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Zielort Tönning.

 

4.Tag: Ruhettag oder Ausflug Amrum  ca. 30 km

Heute können wir einen Ruhetag zum Relaxen und Spzieren am Hotel einlegen oder können an einem Ausflug nach Amrum teilnehmen. Mit der Fähre erreichen wir die Nordfriesische Insel Amrum. Nach der Anlauft schwingen wir uns gleich aufs Rad. Weite Dünenlandschaften, Wald und Heide prägen das Inselbild. Zahlreiche Badestrände warten mit feinstem Nordseesand auf. Die Rufe der Seevögel begleiten uns auf unserer Tour. Ein weiteres Highlight der Insel: Der Amrumer Leuchtturm. Der höchste Leuchtturm an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste ermöglicht einen herrlichen Ausblick.

 

5.Tag: Halbinsel Eiderstedt - Tönning  ca. 55 km
Vom Hotel aus starten wir zur Halbinsel Eiderstedt und zwar zuerst nach St.Peter Ording, dem Seebad mit dem längsten und breitesten Sandstrand, dem Mekka der Strandsegler. Hier werden wir uns genug Zeit zum Baden oder Strandwandern (sehr interessant beim Tidewechsel) nehmen. In der Gosch-Fischgaststätte auf der Seebrücke halten wir unsere Mittagspause. Nach einer längeren Fahrt am Strand und hinter den Deichen erreichen wir den berühmten Westerhever Leuchtturm. Hier endet unsere Tagestour. Anschließend Bustransfer zum Hotel.

 

6.Tag: Sylt per Bahn und Rad ca. 48 km

Die Bahn (NOB) bringt uns über den Hindenburgdamm auf die Insel Sylt wo wir mit Leihrädern den größeren Teil der Insel erkunden. Dabei lernen wir die interessantesten Orte und schönsten Strände kennen. Die Zeit zum Baden oder einen Strandspaziergang haben wir auf jeden Fall. Bevor wir die einmalige Dünenlandschaft im Norden verlassen, lädt uns in List die nördlichste deutsche Fischbude zum Fischessen ein. Vom Hauptort Westerland bringt uns die NOB zurück ans Festland.

 

7.Tag: Friedrichskoog - Brunsbüttel   ca. 65 km
Wir verlassen unser Hotel und beginnen unsere Tagesetappe im Dithmarschen und zwar in Friedrichkoog. Wir besichtigen die sehr interessante Seehundstation und den Hafen mit seiner Freizeithalle, die die äußere Form eines Wales hat. Weiter geht’s nach Kaiser-Wilhelm-Kog und bei Nordhusen erreichen wir die Elbe, an deren Ufer wir bis Brunsbüttel radeln. Schon von weitem erkennen wir die Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal, der eine der am stärksten befahrenen Wasserstrassen ist. Nach der Besichtigung der gewaltigen Schleusenanlagen setzen wir auf die andere Kanalseite über und radeln zum Hotel. Unterwegs machen wir Station an der größten Windkraftanlage der Welt. Am Abend haben wir Plätze zum Abendessen reserviert (fak.).

 

8.Tag: Elbmarschen - Hamburg ca. 55 km
Wir radeln heute durch die Region Elbmarschen und entlang der Elbe bis zum Hotel in Hamburg. Dabei lernen wir u.a. die bekannten Stauwerke an Stör und Krückau kennen. Nach der Mittagspause erreichen wir die Schiffsbegrüßungsstelle „Willkomm Höft“ und dann geht’s entlang der Elbe nach Hamburg, wo wir am auf dem Altonaer Balkon einen tollen Blick übers Hafengelände haben. Auf der anschließenden Fahrt zum Hotel erhalten wir schon viele Eindrücke über die Hansestadt. Der Abend steht in Hamburg zur freien Verfügung.

 

9.Tag: Wedel – Hamburg ca. 40 km
Wir starten unsere letzte Etappe in Wedel und erreichen an der Schiffsbegrüßungsstelle „Willkomm Höft“ die Elbe. Danach radeln wir weitestgehend auf dem Uferweg in Richtung Hamburg-City. Vorbei am Prominentenstadtteil Blankenese und mit Blick zum Airbus-Werk auf Finkenwerder nähern wir uns dem Hafengelände und erreichen Hamburg-Altona und St. Pauli die berühmten Landungsbücken. Von da aus starten wir mit einer Barkasse zur Hafenrundfahrt. Anschließend radeln wir durch die City zum Hotel. Nach dem Räderladen steht der restliche Tag und Abend zur freien Verfügung.

 

10.Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Rückreise an. Über Hannover – Würzburg kehren wir in die Heimat zurück.

 

 

Schwierigkeit 1,25
 

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Hotels der 3*/4* Kategorie: 3* Hotel Arlau-Schleuse in Hattstedtermarsch, Schleusenhotel in Brunsbüttel, NH Hotel Hamburg-Altona
  • 9x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
  • 6x Abendessen im Hotel
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • Zugpassage nach Sylt
  • geführte Radtouren


Abfahrt 6.00 Uhr/Weilheim
Fahrtrichtung A&Z
 

Gute 3***/4**** Hotels

Details
  • Reisepreis
    1098 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag
    179 €
  • Ausflug Amrum inkl. Radführer, Bustransfer, Fährüberfahrt ab Dagebüll
    48 €

Gute 3***/4**** Hotels

Zimmer mit DU/WC/TV

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk