Beratung & Buchung: 07023/957084-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

hier werden Reiseträume war



weiter

Hier lesen oder anfordern



weiter

Hier Reisebus mieten



weiter

Radeln im Herzen Europas - 6 Tage

Radeln im Herzen Europas
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.07.2019 - 07.07.2019
Preis:
ab 795 € pro Person

Bahntrassenradeln in den Ardennen und Luxemburg

Prämierte Radstrecke 2014


Die verschiedenen Bahnstrecken überstanden in all den Jahren so manche Laune der Geschichte und war dabei selbst Bestandteil zahlreicher Geschichten. Heute sind die Weichen für eine neue Ära gestellt. Kalter Stahl und dunkle Bahnschwellen sind gewichen und haben den Weg frei gemacht für entspannte Rad- und Wandertouren entlang des grünen Weges. Erleben Sie ein pures Radvergnügen auf dem Eifel-, Ardennen– , Vennbahn- und dem Rurtal-Radweg bei unserer Radreise. Ein entspannendes und zugleich aktives Urlaubsvergnügen.

1.Tag: Prüm - St. Vith  ca. 37 km
Die Anreise führt uns heute mit dem Bus nach Prüm zum Startpunkt. Der Dammradweg führt uns vorbei an Pronsfeld, Bleialf bis St. Vith, unserem Etappenziel. Je nach Hotellage erreichen wir das Hotel per Bus oder Rad.

 

2.Tag: St. Vith - Malmedy - Trois-Ponts   ca. 50 km

Wir starten direkt in St. Vith und radeln Richtung Waimes. Von hier führt der Weg nach Stavelot, mit seiner Abtei. Wir lassen die Räder runter bis nach Trois-Ponts rollen. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

 

3.Tag: Bastogne - Wiltz - Kautenbach  ca. 55 km
Nach dem Frühstück Bustransfer nach Bastogne. In dem quirligen Ardennerstädtchen starten wir unsere heutige Tour. Wir radeln von den Ardennerhöhen durch Wälder und mehrere Tunnels bis nach Wiltz in Luxemburg. Die auch unter der Bezeichnung „Hauptstadt der Ardennen“ geführte Stadt Wiltz besticht durch ihr Schloss mit seiner monumentalen Treppe. Nach einem Stopp geht's weiter auf dem Wiltz-Radweg nach Kautenbach unserem Etappenziel. Einladen der Räder und Rückfahrt zum Hotel.

 

4.Tag: Vennbahn Radweg – St. Vith – Monschau  ca. 47 km
In sanften Bögen folgen wir heute der Vennbahnbeschilderung. Highlights auf der Radstrecke sind die Viadukte von Born, Weywerts und Reichenstein. Durch das Naturparkzentrum von Botrange geht es auf belgischer Seite vorbei am Stausee Bütgenbach, dem Bahnhof von Sourbrodt und dem Signal de Botrange. Am Nachmittag erreichen wir den Luftkurort Monschau, wo Kaiser Karl und der russische Zar Peter III, wegen der Tuchmacherindustrie im 18. und 19. Jh. im Patrizierhaus logierten. Heute präsentiert sich das „Rote Haus“ als Museum im Altstadtbereich.

 

5.Tag: Monschau - Aachen ca. 56 km
Über ein Jahrhundert lang war die Vennbahn die eiserne Verbindung zwischen Aachen und dem Norden Luxemburgs, nun gehört sie zu den längsten grenzüberschreitenden Bahntrassenradwegen Europas. Wir erleben auf unserer Tour von Monschau bis zur Kaiserstadt Aachen spannende Geschichten zur Vennbahn, vielseitige Naturlandschaften sowie das ganz besondere Grenzflair der Route. Es bleibt Zeit in Aachen um den Dom und die angrenzenden schönen Straßen zu besichtigen. Anschliessend einladen der Räder und Rückfahrt zum Hotel.

 

6.Tag: Luxemburg
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck verlassen wir heute das Herz Europas. Nach einem Stopp in Luxemburg kehren wir am Nachmittag in die Heimat zurück.

 

Schwierigkeit  1,25

  • Fahrt im FIRST CLASS Reisebus 
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 4* Relax Hotel Pip-Margraff
  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im Michel & Friends Hotel Monschau
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Zimmer mit DU/WC/TV
  • geführte Radtouren 

 

Abfahrt 6.30 Uhr/Weilheim
Fahrtrichtung A&Z

 

Sehr gutes Mittelklassehotel in Belgien/Luxemburg

  • Reisepreis
    795 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Weilheim - Teck - Betriebshof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    145 €

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Wir garantieren die Durchführung unserer Busreisen wenn 20 Gäste gebucht sind.
Bei Radreisen liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 17 Radlern.
Andernfalls behalten wir uns vor, die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wir werden Sie dann über eventuelle Alternativen informieren. Tagesfahrten können bis 2 Tage vorher storniert werden. Bei bis zu 16 Personen behalten wir uns vor, die Reise auch in einem Kleinbus durchzuführen.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. Reisepasses ausreichend. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Reisedokumente nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig ist. Im Falle des Verlustes eines Reisedokumentes während der Reise ist das Mitführen einer Ausweiskopie empfehlenswert.

PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Sprechen Sie uns an, falls Sie diesbezüglich unsicher sind.

SIE MÜSSEN IHRE REISE STORNIEREN
Dann haben Sie jederzeit die Möglichkeit vor Beginn der Reise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen dazu auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote bzw. Ziffer 7 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten. Die Entschädigung berechnet sich nach den dort aufgeführten Prozentsätzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk