Buchung - Service & Information
+49 7023/957084-0 Montag - Freitag von 08:30 - 12:30 Uhr Mo. Di. Do. 13:30 - 17:00 Uhr

Reisefinder

 

Unsere Hygienestandards auf einen Blick:

  • Vor der Fahrt muss ein negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht) vorgelegt werden. Geimpfte und genesene Personen sind davon ausgenommen. Ein Nachweis ist vorzulegen.
  • Eine Reiseteilnahme kann nur erfolgen, wenn Sie keine Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Eine Reiseteilnahme ist auch ausgeschlossen, wenn Sie in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person standen.
  • Händeschütteln?  Wir begrüßen Sie mit einem Lächeln.
  • Abstand halten beim Ein- und Aussteigen und auch während den Pausen / wenn möglich 1,5 m Sicherheitsabstand
  • Gründliches Händewaschen und desinfizieren, möglichst bei allen Gelegenheiten des Ausstiegs. Beim Einstieg die Hände desinfizieren. Desinfektionsspender stehen dafür bereit.
  • Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
  • Schutzmasken tragen Sie bitte beim Ein- und Ausstieg, sowie im Bus während der gesamten Fahrt. Für Gäste ohne eigenen Mund-Nasen-Schutz sind Masken beim Fahrer erhältlich.
  • Bitte keinen Abfall direkt in den Gepäcknetzen deponieren. Für Ihren Abfall erhalten Sie auf Wunsch eine kleine Mülltüte vom Fahrer.
  • Es erfolgt eine verbindliche Sitzplatzverteilung: Sie haben einen festen Sitzplatz für die komplette Reise, bitte setzen Sie sich nach einer Pause bzw. jeden Tag auf denselben Sitzplatz.
  • Die erste Sitzreihe hinter dem Fahrer wird zum Schutz unserer Fahrer freigelassen.
  • Das Ein- und Ausladen des Gepäcks erfolgt ausschließlich durch unser Personal. Bitte warten Sie mit Abstand darauf, bis alle Koffer entladen sind.
  • Sollten während einer Mehrtagesfahrt Krankheitssymtome bei Ihnen auftreten, geben Sie bitte umgehend unserem Fahrer und dem Hotelpersonal Bescheid, damit weitere Maßnahmen getroffen werden können.
          • Fahrgastinformationen zu den Hygienevorschriften und zum Sicherheitsverhalten sind im Bus gut sichtbar angebracht.
            • Bitte beachten Sie die Sicherheitsanweisungen und Durchsagen unseres Personals.
            • Der Verkauf an Bord ist auf abgepackte Speisen und Getränke beschränkt.
            • Der Bus wird vor und nach den Reisen umfangreich desinfiziert: Sämtliche Kontaktflächen im Bus werden zusätzlich und speziell gereinigt.
              • Unsere Reisebusse sind mit einem leistungsstarken Lüftungs- und Klimasystem ausgestattet. Somit sind alle Voraussetzungen für einen schnellen Luftaustausch gewährleistet.

               

              Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen

              Nach aktuellen Erkenntnissen verringert ein starker Luftaustausch das Risiko der Verbreitung von Viren über die Luft deutlich. Somit kommt bei einer Fahrt mit dem Bus den Lüftungs- und Klimatisierungssystemen aktuell eine besondere Bedeutung zu. Die in unseren Bussen verbauten leistungsstarken Klimatisierungssysteme mit Be- und Entlüftungskanälen sorgen für schnellen Luftaustausch. Im Lüftungsbetrieb erfolgt ein kompletter Luftaustausch häufiger als jede Minute und bei durchschnittlichen Temperaturen im Kühlbetrieb alle ein bis fünf Minuten. Die temperierte Luft mit hohem Frischluftanteil wird von oben eingeblasen und über ein effizientes Abluftsystem wieder aus dem Fahrzeug befördert. Hier werden gewaltige Luftmassen bewegt - bei einem 12m-Reisebus bis zu 7.000 m³/h - dies entspricht etwa der Luftmenge von 19 Einfamilienhäusern. Somit wird die gesamte Luft im Innenraum des Reisebusses permanent ausgetauscht.

              Hinzu kommt, dass sich in einem Reisebus eine überschaubare Anzahl an Personen auf ein vergleichsweise großes Gefäß verteilen: selbst bei einem mit 51 Personen vollbestuhlten und -besetzten Bus kommen noch ca. 1,2m³ Fahrgastraumvolumen auf jede Person.

               

              Für Frischluft ist gesorgt

              Die Klimaanlage führt im Automatikmodus programmgesteuert immer die fahrzeugspezifische größtmögliche Frischluftmenge zu, um ein Optimum aus Klimakomfort und Energieeffizienz zu erzielen. Bei Temperaturen um 23°C ist bei den Reisebussen die Frischluftklappe auf einer Autobahn-Referenzstrecke zu 100% geöffnet, wobei bei den meisten Modellen technisch bedingt zwischen 1% und 15% Umluftanteil verbleiben.

               

              Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk